Die perfekte Hochzeitsplanung

Die Hochzeit sollte der schönste Tag im Leben sein, aber damit es auch eine wirkliche Traumhochzeit wird, gibt es einiges zu beachten. Alles sollte perfekt sein. Hilfe bietet hier ein Hochzeitsplaner. Beim Eventveranstalter Party-all-in.de findet man alles zum Thema Hochzeitsplanung aus einer Hand. Egal ob intime Familienfeier oder große Festlichkeit mit vielen Gästen. Übernommen werden die Hochzeitsvorbereitungen und die Planung der Hochzeit gleichermaßen. Der Planer kümmert sich um die passende Location, das Buffet mit samt der richtigen Dekoration, die Musik und natürlich den Ablauf der Hochzeit. Damit wird absolut nichts mehr dem Zufall überlassen.

Was alles bedacht werden muss

Es gibt unwahrscheinlich viel für ein gelungenes Fest zu bedenken. So muss zuerst eine geeignete Location gefunden werden. Ein Datum sollte festgelegt werden und die Gäste müssen geladen werden. Auch an ihre Übernachtung sollte gedacht werden. Anschließend muss der Ablauf der Hochzeitsfeier geplant werden. Am besten wird dieser bis in das kleinste Detail durchdacht. Anregungen findet man dazu auch auf Hochzeitsmessen. Eine weitere Frage ist die Trauung. Soll sie kirchlich oder doch nur standesamtlich erfolgen. Das Buffet und die dazugehörige Dekoration müssen ebenfalls geplant werden. Dazu zählen Blumen und vielleicht auch Kerzen und Tischkarten. Natürlich darf auch die Hochzeitstorte nicht fehlen. Und natürlich das Wichtigste überhaupt: das Brautkleid. Aber auch an die Kleidung des Bräutigams sollte gedacht werden. Gern hilft ihnen ein Hochzeitsplaner bei all diesen Vorbereitungen. So wird der schönste Tag im Leben nicht nur schön, sondern auch entspannt. Bei Party-all-in.de wird nichts dem Zufall überlassen. Man kann sogar vorab in einem Showroom die Deko auf einem Mustertisch anschauen und die Musikwünsche mit dem DJ besprechen. Hier wird einfach an alles gedacht.

Nicht vergessen: die Hochzeitscheckliste

Hilfreich kann zudem das Erstellen von Checklisten sein. Jeder, der bei der Vorbereitung hilft bekommt eine solche und sollte diese auch abarbeiten. Hier werden alle wichtigen Punkte festgehalten. Eine Checkliste kann folgendermaßen aussehen:

  • Termin auswählen
  • Location suchen
  • Gästeliste erstellen
  • Absprachen zur Trauung
  • Trauzeugen wählen
  • alle zur Trauung benötigten Papiere besorgen
  • Festkalender (mit Terminen für Polterabend, Junggesellenabschiede, etc.) erstellen
  • Musiker, Fotograf und eventuell Kutsche oder Oldtimer buchen
  • Kleidung für Braut und Bräutigam wählen
  • Gästeliste überprüfen
  • Kosten anpassen
  • Helfer für Vorbereitungen suchen
  • Hochzeitsreise buchen
  • Geschenkeliste aufstellen
  • Unterbringung der Gäste organisieren
  • Einladungen drucken und verschicken
  • Drucksachen (Tischkarten, Dankeskarten, etc.) in Auftrag geben
  • Trauringe auswählen
  • Absprache über Buffet und Hochzeitstorte
  • Frisörtermin für Braut und Bräutigam
  • Blumen besorgen
  • Überprüfung der Gästeliste
  • Hochzeitsanzeige aufgeben
  • nach der Hochzeit: Danksagungen verschicken

Foto: halfpoint / 123RF Stock Foto