Für Ihren großen Tag wünschen Sie sich ein unvergessliches Traumkleid, dass Ihren eleganten, femininen oder romantischen Typ unterstreicht?  Bestimmt werden Sie bei einem ausgiebigen Bummel durch ein [Brautmoden->brautmoden]-Geschäft fündig, denn diese bieten Brautkleider in unglaublicher Vielfalt an.

Generell unterscheidet man bei der Kleidlänge:
– mini, knielang, bodenlang oder mit Schleppe

Den Schnitt der Brautkleider unterteilt man in:
– eng, leicht ausgestellt, weit
– hochgeschlossen, dekoltiert, schulterfrei, rückenfrei
– trägerlos oder mit Trägern
– langärmelig, kurzärmelig (vielleicht mit Handschuhen)

Sie fühlen sich unsicher und möchten die [Brautkleid->brautkleid]-Wahl nicht alleine treffen? Dann nehmen Sie eine gute Freundin, Ihre Schwester oder Ihre Trauzeugin mit. Gerne behilflich ist erfahrungsgemäß auch der beste Freund des [Bräutigams->braeutigam], dem Sie jedoch vorab eine Art "Schweigegelübte" abnehmen sollten.

Der Beitrag besitzt Themenrelevanz zu Braut-Handschuhe Brautkleid Brautmoden-Geschäft Bräutigam Kleidlänge Schleppe Traumkleid Trauzeugin.