Märchenhaft

Der schönste Tag im Leben ist für fast jede Frau der eigene Hochzeitstag. An diesem Tag ist die Braut die Hauptperson. Sie steht im Mittelpunkt und wird von allen bewundert. Sie ist für einen Tag Prinzessin. Doch zu einem perfekten Hochzeitsstyling gehört nicht nur ein traumhaftes Kleid, auch eine passende Brautfrisur will gefunden werden. Sie ist ein entscheidender Bestandteil des Braut-Outfits und bestimmt den Look der Braut maßgebend mit.

Die Qual der Wahl

Dabei gibt es schier endlos viele Möglichkeiten an Brautfrisuren, passend zu jedem Typ. Ob lange Haare, die aufwendig hochgesteckt oder in einer romantischen Lockenpracht getragen werden, oder kurze Haare, die frech gestylt oder elegant gekämmt werden. Manche tragen ganz natürlich Blüten im (geflochtenen) Haar, andere verzieren ihre kunstvollen Frisuren edel mit Perlen. Man muss sich entscheiden zwischen einem eleganten Chignon, einer romantischen Gretchen-Frisur, dem auffälligen Diva-Look oder dem natur-verbundenen Hippie-Look.

Worauf es ankommt

Traumhaft schöne Frisuren für die Braut

Wichtig ist, dass die Brautfrisur zur Persönlichkeit der Braut passt. Die Braut muss sich den ganzen Tag mit ihrer Frisur wohlfühlen und sich unbeschwert bewegen können. Auch wenn sie an diesem Tag besonders zurechtgemacht ist, darf sie sich nicht verkleidet fühlen und von ihrem Styling abgelenkt werden. Dazu ist es natürlich auch erforderlich, dass die Frisur sicher sitzt. Sie muss stürmische Glückwünsche nach der Trauung, evtl. etwas (Fahrt-) Wind und eine ganze Nacht voller Tänze unbeschadet überstehen. Damit das gelingt, sollte auf jeden Fall ein Profi den Kamm in die Hand nehmen, wenn es ums Haar der Braut geht. Friseure in Ihrer Nähe, die Ihnen zum Hochzeitstag Ihre Traumfrisur kreieren finden Sie unter http://www.pointoo.de/tag/Friseur.html.

Nicht ohne Generalprobe

Den ersten Besuch bei Ihrem Wusch-Friseur sollte die Braut schon einige Zeit vor der Hochzeit verabreden, denn es gibt viel zu klären. Praktisch ist es, wenn sie aus Zeitschriften oder aus dem Internet schon Inspirationen und Vorschläge mitbringt. Gemeinsam mit dem Friseur kann man dann besprechen, was zum Haar und zum Typ passt. Muss das Haar für die Wunschfrisur noch wachsen? Möchte die Braut zur Hochzeit eine andere Haarfarbe oder Strähnchen haben? All das bedarf evtl. zusätzlicher Termine. Zur Generalprobe bringen Sie dann allen Schmuck, der verwendet werden soll, mit und halten fest wie lange Ihr Styling dauert. Dann können Sie den großen Tag bestmöglich planen und alle (vor allem der Bräutigam) werden nur Augen für Sie haben!

Der Beitrag besitzt Themenrelevanz zu brautfisur Friseur Frisur Hochzeitsfrisur.